Aktuelles

Oktober 2017


vkarte_quer_Kunstauktion_End_rueck-79e14d46

Die Werkreihe ›Wenn die Anderen‹ aus dem Jahr 2016 kann am Samstag, den 28. Oktober 2017, bei der siebente Benefiz-Kunstauktion WinWinWin ersteigert werden.


Postkarte_FINAL_Die Sammlung zerkratzter Medallien-1

Postkarte_FINAL_Die Sammlung zerkratzter Medallien-2


aart

Das Average Art Magazine veröffentlicht meine Fotografie ›40 Jahre / Was Fassaden mir nicht mehr erzählen wollen‹ in der Oktober-Ausgabe.

Link zur Bestellung des Magazins


September 2017


Vernissage 01.09.2017 / 19:00 / Ausstellung bis 17.09.2017

Fotografien von Fabian Heublein, Christoph Liepach und Louis Volkmann.
Zur Eröffnung spricht Helfried Strauß, em. Prof. für Fotografie an der HGB Leipzig.
Kuratiert von Stefan Kausch in Kollaboration mit Fabian Heublein, Christoph Liepach und Louis Volkmann.


Fotografie Ausstellung / Werkschau von Christoph Liepach bei der 8. Nacht der Kunst am Samstag, 2.9.2017, von 16 – 24 Uhr in der Hart & Herzlich / Pâtisserie unplugged, Georg-Schumann-Straße 130, 04155 Leipzig

Link zum Programmheft

Beteiligung bei der Auktion der 8. Nacht der Kunst


Das Average Art Magazine veröffentlicht meine Fotografie ›Weil das ganze Material vorhanden #1‹ in der September-Ausgabe.

Link zur Bestellung des Magazins


August 2017


Der Werk-Katalog ›15 17‹ versammelt meine wichtigsten fotografischen Arbeiten die in den Jahren 2015, 2016 und 2017 fertiggestellt wurden. Auf 86 Seiten werden 12 Werkgruppen vorgestellt mitsamt Konzeptbeschreibungen und Werkangaben auf Deutsch und Englisch.

15 17 (Katalog, Eigenproduktion, Kleinauflage 2017)

86 S., geb., 210 × 297 mm, 53 Farbabb., Deutsch / Englisch
Limitierte und nummerierte Auflage von 50 Stück

25,00 €

Alle Werke aus dem Katalog ›15 17‹ können als limitierte Editionen signiert und nummeriert erworben werden.


Das Average Art Magazine veröffentlicht meine Fotografie ›E85 #1‹ in der August-Ausgabe.

Link zur Bestellung des Magazins


Juli 2017


Das Average Art Magazine veröffentlicht meine Fotografie ›Wenn die Anderen #1‹ in der Juli-Ausgabe.

Link zur Bestellung des Magazins


Juni 2017


Der Stadtbilderklärer Gera-Lusan beim Kulturgarten Gera 2017

Am 17.06. um 12:00 Uhr präsentiere ich mein Buch ›Stadtbilderklärer Gera-Lusan‹ auf dem Fest im Stadtteil Lusan. Ort: Außengelände der Kindervereinigung e.V. Gera in der Werner-Petzold-Straße 10, 07549 Gera


IMG_4462

Limitiertes Jubiläumspaket ›Lusan II‹ zur einjährigen Veröffentlichung
›Stadtbilderklärer Gera-Lusan‹ am 10. Juni

Inhalt

1x Buch ›Stadtbilderklärer Gera-Lusan‹ (signiert)
1x Poster ›Die bewegende und verändernde Kraft des Wissens‹ (45 cm x 80 cm)
des verschwundenen Wandbildes von Lutz R. Ketscher (1979)
1x Fotografie ›40 Jahre / Was Fassaden mir nicht mehr erzählen wollen‹ (24 cm x 30 cm)
von Christoph Liepach (signiert und nummeriert, Edition 6 Exemplare)

(limitiert auf 6 Stück für je 60,- € + zzgl. Versandkosten 4,50 € – Versand ab 10.06.)


Das Average Art Magazine veröffentlicht meine Fotografie ›Vor mir nur Festland #2‹ in der Juni-Ausgabe.

Link zur Bestellung des Magazins


Mai 2017


›Gera? Hier ist Gera!‹ Tagung zur Zeitgeschichte und den Perspektiven Geras.
Am 6. Mai 2017 bin ich Gast der Podiumsdiskussion ›Gera als sozialistische Großstadt: Architektur und Städtebaupolitik‹ um 10:45 Uhr.

Link zum Porgramm der Veranstaltung

Link für weitere Informationen zur Veranstaltung

Link zum Artikel ›Gera?‹ auf moderneREGIONAL

Link zur Video-Aufzeichnung der Podiumsdiskussion (01:18:00)


Das Average Art Magazine veröffentlicht meine Fotografie ›Obdach #3‹ in der Mai-Ausgabe.

Link zur Bestellung des Magazins


April 2017


RE: work – Zeitgenössische Kunst und Zitat
Kleines Symposium des Masterstudiengangs außerschulische Kunstpädagogik

07.04.-08.04.2017 / Institut für Kunstpädagogik / Ritterstraße 8-10 / 04109 Leipzig

Mein Vortrag über das Werk ›Punishment‹ von Julius von Bismarck findet am 08.04. um 14:05 Uhr im Hörsaal 301 statt.


Das Average Art Magazine veröffentlicht meine Fotografie ›Zehn Minuten‹ in der April-Ausgabe.

Link zur Bestellung des Magazins


März 2017


einladung-schnatterinchens-puppenecke

Vernissage 19.03.2017 / 15:00

Mit:
Roswitha Kuhnert (ehemalige Leiterin der Kinderbuchabteilung der Leipziger Stadtbibliothek)
Gunter Preuß (Autor, u.a. für den Kinderbuchverlag)

Freier Eintritt des Ausstellungsbereichs ›Schnatterinchens Puppenecke‹ zur Vernissage.
Die Ausstellung läuft bis 02.04.2017
N‘OSTALGIE-Museum im „Steibs Hof“ / Nikolaistraße 28-32 / 04109 Leipzig

Link zu Schnatterinchens Puppenecke

Link zum Artikel „Schnatterinchen liest“ auf moderneREGIONAL

Link zum N’OSTALGIE-Museum Leipzig


front_cover

Das Average Art Magazine veröffentlicht meine Fotografie ›Dubletten #4‹ in der März-Ausgabe.

Link zur Bestellung des Magazins


Februar 2017


front_cover_feb

Das Average Art Magazine veröffentlicht meine Fotografie ›In der Art eines Idylls #2‹ in der Februar-Ausgabe.

Link zur Bestellung des Magazins


Januar 2017


10644228_385738611605210_3025691889122699791_o

VASISTAS-magazine.com stellt eine Auswahl meiner Arbeiten auf ihrer Website vor.

Link zu VASISTAS-magazine.com


front-cover

Das Average Art Magazine veröffentlicht meine Fotografie ›Ich habe es akzeptiert, doch ich bin damit nicht zufrieden # 3‹ von 2016 in der Januar-Ausgabe.

Link zur Bestellung des Magazins


Dezember 2016


2017_fruhjahr_katalog_mdv_w-22

Der Mitteldeutsche Verlag hat den Stadtbilderklärer Gera-Lusan in sein Verlagsprogramm Frühjahr 2017 aufgenommen.

Link zum Verlagsprogramm Frühjahr 2017 des mdv


front_cover

Das Average Art Magazine veröffentlicht die Arbeit ›viel Rauch um Nichts‹ aus meinem Werk ›innere Landkarten‹ von 2015 in der diesjährigen Dezember-Ausgabe.

Link zur Bestellung des Magazins


November 2016


Artikel „Moderne-Nachlese der Buchmesse“ über den Stadtbilderklärer Gera-Lusan (moderneREGIONAL, Freitag, 11. November 2016)

Link zu dem Artikel


Anfang 2016 rief das Online-Magazin moderneREGIONAL dazu auf: Stöbern Sie nach einem Kindheitsfoto vor einem Bau der Moderne! Pünktlich zur „denkmal“-Messe von Leipzig wird dabei im FOTO-Spezial „Generation Beton“ Bezug aufgenommen. Meine Betrag Gera-Lusan: „Die Birkenstraße blieb“ ist beteiligt.

Link zum Artikel Gera-Lusan: „Die Birkenstraße blieb“ auf moderneREGIONAL

christoph_liepach_birkenstrasse_privat


Artikel über die Platzierung des Stadtbilderklärer Gera-Lusan auf der Shortlist vom DAM Architectural Book Award (Ostthüringer Zeitung, Samstag, 05. November 2016)

Link zu dem Artikel


Oktober 2016


1496

Die Frankfurter Buchmesse und das Deutsche Architekturmuseum (DAM) haben 2016 zum achten Mal den Internationalen DAM Architectural Book Award vergeben. Der in seiner Art einmalige und inzwischen hoch angesehene Preis zeichnet die besten Architekturbücher eines Jahres aus. Dem gemeinsamen Aufruf sind 88 Architektur- und Kunstbuchverlage weltweit gefolgt. Eine Fachjury aus externen Experten sowie Vertretern des DAM hat sich am 28. September 2016 getroffen und aus 214 Einsendungen nach Kriterien wie Gestaltung, inhaltliche Konzeption, Material- und Verarbeitungsqualität, Grad an Innovation und Aktualität die zehn besten Architekturbücher des Jahres ausgewählt. Zehn weitere Einsendungen wurden für die Shortlist des DAM Architectural Book Awards 2016 ausgewählt.

Mit auf der Shortlist ist der Stadtbilderklärer Gera-Lusan (Verlag: Mitteldeutscher Verlag, Autor: Christoph Liepach, Gestaltung: Christoph Liepach \ Leipzig, Fotografie: Christoph Liepach)

Link zum Internationalen DAM Architectural Book Award

weitere Artikel


unbenannt-1


Artikel über den „Stadtbilderklärer Gera-Lusan“ in der Ostthüringer Zeitung (Samstag, 01. Oktober 2016)

Link zu dem Artikel


September 2016


sdp2016-logo

Mit einer Teilnahme an der Online-Abstimmung um den Publikumspreis des Sächsischen Staatspreis für Design 2016 kann das Buch „Stadtbilderklärer Gera-Lusan“ unterstützt werden.

Link zur Online-Abstimmung für den Stadtbilderklärer Gera-Lusan

Das Online-Voting endet am Sonntag, den 16. Oktober 2016 um 14:00 Uhr.


Ausstellungsplakat_Stadtbilderklärer_Lusan

Buchpräsentation in Gera-Lusan

Link für weitere Informationen zur Veranstaltung


csm_logo_bistum_magdeburg_web_94eca437c5

22.09. – 23.10.2016 (verlängert bis 06.11.1016) – Beteiligung zur Ausstellung und Nominierung zum Mauritius-Kunstwettbewerb, 3. Hallesche Mauritiustage „Barmherzigkeit“, Moritzkirche, An der Moritzkirche 8, 06108 Halle

Link zum Artikel auf halleforum.de

Link zum Artikel im Tag des Herrn


12813930_1027992880626394_8166056284972852577_n_670

Beteiligung an dem Ausstellungsformat 3 DRITTE #5  in der Projektwohnung krudebude, Stannebeinplatz 13, 04347 Leipzig

Vernissage 22.09.2016 //ab 19 Uhr
23. und 24.9. // 18-20 Uhr

Link zu weiteren Informationen


August 2016


plakat invita la casa

14.08.-28.08.2016 – Ausstellung „¡Invita la casa!” der Zimmer-Galerie in der Rosa-Luxemburg-Straße 50, 04315 Leipzig


Juli 2016


PLATTENBAU IDYLLE

19.07.–31.07.2016 – Ausstellung „PLATTENBAU IDYLLE – MEIN ZU HAUSE IN DER PLATTE“ im „NEBENAN“, Alte Salzstraße 53, 04209 Leipzig


Juni 2016


In vielen Städten der DDR entstanden seit den siebziger Jahren Neubaugebiete. In Gera wurde das seit 1972 errichtete Neubaugebiet Lusan bis 1985 zum größten des Bezirkes. Der in Gera geborene Designer Christoph Liepach hat sich auf Spurensuche vor Ort begeben, hat mit Zeitzeugen gesprochen, Archive durchforstet und selbst fotografiert. Herausgekommen ist ein Band, der nicht nur als Erinnerungsbuch dienen kann, sondern vor allem ein exemplarisches Beispiel für den Wohnungsbau in der DDR liefert. Liepach stellt den Ablauf des Baugeschehens dar, erzählt von der schwierigen Anfangszeit, dem Engagement der Einwohner ebenso wie von Planungsschwierigkeiten und den daraus folgenden Konsequenzen. Er illustriert seine Darstellung dabei mit historischen und aktuellen Fotos sowie anhand zahlreicher Grafiken zu den Bautypen u.a.m.

Buchinformation:

Gebundene Ausgabe: 80 Seiten
Verlag: Mitteldeutscher Verlag; Auflage: 1 (10. Juni 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3954627477
ISBN-13: 978-3954627479

Link zur Buchbestellung bei lehmanns

Link zur Buchbestellung bei Amazon


Mai 2016


„Die Geschenke des kleinen Volkes“ ist ein Hörspiel-Projekt.

 

 

w

Advertisements