Ich habe es akzeptiert, doch ich bin damit nicht zufrieden

IMG_4002_2_web

 

Der unvollständige Istzustand = Neuzustand des Abgebildeten

 

Wann bin ich mit einer künstlerischen Arbeit fertig? Kann irgendetwas fertig sein? Habe ich das recht, etwas als fertig zu bezeichnen? In dem 3-teiligen Werk: „Ich habe es akzeptiert, doch ich bin damit nicht zufrieden“ geht es um diese Fragestellung. Die Fotografien sind die Momentaufnahmen eines Verfallprozesses. Eventuell kann dieser Verfallprozess auch einen Reifeprozess darstellen, aber beendet damit die Kunst als Momentaufnahme den Prozess selbst?

 

The reference to the photograph to the incomplete status quo = New state of the illustrated

 

When am I ready with an artistic work? Can anything be finished? Do I have the right to call something to be done? The work consists of three parts and deals exactly with this question. The fotography captures a specific moment of decline/decay. Thus it can be argued that this process of decline/ decay can also represent a process of maturity. The question remains: Does the caption of a certain moment mean that the process itself has come to an end?

 


 

Das Average Art Magazine veröffentlichte meine Arbeit ›Ich habe es akzeptiert, doch ich bin damit nicht zufrieden # 3‹ in der Januar-Ausgabe 2017.

Link zur Website von Average Art

w

Advertisements